Presse-Einladung Leverkusen Schlebusch: Meisterkoch Markus Haxter mit mobiler Bio-Schauküche vor Ort

Mobile Bio-Schauküche am Mittwoch, 4. September in Leverkusen-Schlebusch, 
Pressetermin 11:30 Uhr, Lindenplatz

 

(Bonn, 29.8.2019) Meisterkoch Markus Haxter kocht Bio-Leckereien mit Bürgermeister Bernhard Marewski und Schulkindern der Grundschule Morsbroicher Straße

 

Im Rahmen der Aktionstage Ökolandbau NRW 2019 reist Meisterkoch Markus Haxter auch in diesem Jahr durch mehrere NRW-Städte, um dort Passanten frisch zubereitete Bio-Leckereien zu präsentieren. Dort werden vor den Augen des Publikums schmackhafte Menüs und Köstlichkeiten aus biologischen Zutaten zubereitet und selbstverständlich kostenlos zum Probieren angeboten. Zusätzlich zu den leckeren Häppchen werden interessante Rezepte und jede Menge Infos zum Thema Bio-Lebensmittel serviert.

Am Mittwoch, den 04. September steht der u.a. durch viele Medien-Auftritte bekannte Koch mit einem Event-Zelt tagsüber auf dem Schlebuscher Lindenplatz. Mittags kocht er mit Unterstützung von Bürgermeister Bernhard Marewski und Schülerinnen und Schülern der Grundschule Morsbroicher Straße ein leckeres Menu für Kinder.

Aus diesem Anlass und um Ihnen die Ziele und Hintergründe der diesjährigen Aktionstage Ökolandbau zu erläutern, möchten wir Sie ganz herzlich einladen zum Pressegespräch mit Fototermin (und natürlich zum Verkosten…) am Mittwoch 04.09.2019 um 11:30 Uhr in Leverkusen-Schlebusch, Lindenplatz

Neben Markus Haxter stehen Ihnen als Gesprächs- und Interviewpartner zur Verfügung:

  • Bernhard Marewski, Bürgermeister der Stadt Leverkusen
  • Michael Morawietz, Naturland NRW, Sprecher der Aktionstage-Initiatoren
  • 23 Schulkinder der Grundschule Morsbroicher Straße

Initiator der Aktionstage ist die Landesvereinigung Ökologischer Landbau NRW e.V. (LVÖ), die Landwirtschaftskammer und das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MULNV). Die Kampagne wird vom MULNV gefördert. 

Pressekontakt:
TK-SCRIPT, info@tk-script.de
Breite Str. 51, 53111 Bonn,
T.: 0228/ 692447