Rinderrouladen

Rinderrouladen

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Rinderrouladen
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 bis 3 Gewürzgurken
  • Öl, Salz, Pfeffer, Senf
  • Tomatenmark
  • 4 Scheiben durchwachsener Speck
  • 1/8 Liter Rotwein
  • 1 Tasse Fleischbrühe

Zubereitung

Zwiebeln und Gurken würfeln, Fleischscheiben salzen, pfeffern, auf einer Seite mit Senf bestreichen. Mit je einer Speckscheibe sowie Zwiebelund Gurkenwürfeln belegen. Zusammenrollen, gut zustecken und fixieren (mit Rouladennadeln oder Küchengarn).

Im Bräter in heißem Öl rundherum kräftig anbraten. Dann Wein und Brühe hinzufügen und bei geschlossenem Deckel etwa 1 Stunde schmoren lassen. Rouladen aus dem Topf nehmen, Sauce mit Mehl binden und mit Pfeffer, Salz und Tomatenmark abschmecken.