Lasagne vom Bio-Hokkaido Kürbis und Kartoffeln in leichtem Curryrahm

Lasagne

vom Bio-Hokkaido Kürbis und Kartoffeln in leichtem Curryrahm

Zutaten für 10-12 Personen

  • 40 ml Rapskernöl
  • 20 ml Olivenöl
  • 100 g Zwiebel in feine Würfel
  • 2 Essl. Currypulver
  • 400 g Hokkaido Kürbis in Würfel 1 x 1 cm
  • 250 g Bio Kartoffeln in Würfel 1 x 1 cm
  • 20 g Salz
  • 20 g Zucker
  • 80 ml Kokosmilch
  • 100 ml Milch
  • etwas Zitonengras, etwas Ingwer, wenig Koriander
  • 50 ml Sahne
  • 10 ml weisser Balsamicoessig
  • 120 g Gouda gerieben
  • 3 Stck. Lasagneplatten GN 1/2

Zubereitung

Rapskern- und Olivenöl in den Topf geben und die Zwiebeln glasig schwitzen. Mit Curry Pulver stauben und leicht rösten (Vorsicht! Nicht zu lange / Bitterstoffe). Geben Sie die Hokkaido- und die Kartoffelwürfel dazu, leicht mit Salz, Zucker würzen. Füllen Sie den Ansatz mit Kokosmilch und Milch auf, geben Sie etwas Zitronengras, etwas Ingwer in den Ansatz. Die Mischung sollte gut al dente gekocht sein.

Im Anschluss geben Sie Sahne dazu und parfümieren mit weissem Balsamicoessig. Schichten Sie das Kürbis - Kartoffelragout in eine gebutterte Gastronormschale abwechselnd mit den Lasagneblättern ein. Beginnen Sie mit einer Lage - Lasagnenudel. Garnieren mit gek. Beluga Linsen mariniert mit Essig und Öl und frischem Koriander.

Salat

Reichen Sie zur Hokkaido - Lasagne eine schönen Wildkräutersalat in Himbeeressig.

Anrichten der Teller

Geben Sie eine schöne Portion der Kürbis - Kartoffellasagne auf den Teller. Geben Sie geröstete Kürbiskerne über die Lasagne, streuen Sie leicht mit Currypulver und garnieren Sie mit frischem Koriander und den Beluga - Linsen.