Rote Beete

Entenbratwurst

Entenbratwurst auf Nieder­rheinischem Kartoffel-Lauch­gemüse, mit Eifeler Senfsauce

Zutaten für 10 Personen

Entenbratwurst

  • 10 Stck. Wachten­donker Entenbrat­würstchen
  • 40 g Rapskernöl zum Braten
  • etwas Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin

Lauchgemüse

  • 40 ml Rapskernöl
  • 60 ml Olivenöl
  • 80 g Zwiebel in feine Würfel schneiden
  • 600 g Lauch in feine Rauten schneiden (blanchieren)
  • 400 g Kartoffel in feine Rauten schneiden (al dente kochen)
  • 60 g Creme frâiché
  • 60 g geschlagene Sahne
  • 2 Stck. Zweige frischer Majoran

Eifeler Senfsauce

  • 40 g Butter
  • 100 g Zwiebel in feine Würfel schneiden
  • 50 ml Weißwein
  • 150 ml Bio Kalbsjus
  • 40 g Beurre Marnier (Mehlbutter) zum Binden
  • 1 Essl. Eifeler Senf Monschauer Senfmühle

Gewürze

  • Salz, Pfeffer, wenig Muskatnuss frischer Majoran etwas Zucker
  • 1 Teel. weisser Crema di Balsamico
  • 1 Fl. Crema di Balsamico zum Garnieren
  • 1 Gl. Feigensenf

Zubereitung Entenbratwürstchen

Entenbratwürstchen in die heisse Pfanne geben und mit den Aromaten rundum - goldig braten.

Lauchgemüse

Rapskern- und Olivenöl in den Topf geben, Zwiebeln glasig schwitzen, heben Sie nun kurz die blanchierten Lauch- und Kartoffelrauten unter das Gemüse. Das Gericht lässt sich gut im Wok fertigen.Mit Creme frâiché verfeinern, abschmecken und zum Schluss die geschlagene Sahne unterziehen.Die Konsistenz sollte die von einem Gabeleintopf haben. Mit frischem Majoran würzen.Mit weissem Essig das besondere Aroma hinzufügen.

Eifeler Senfsauce

Butter zerlassen, Zwiebel dazugeben und glasig schwitzen, mit Weißwein ablöschen und mit der Bio- Kalbsjus auffüllen und reduzieren lassen. Geben Sie nun Mehlbutter dazu um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Zum Schluss 1 - 2 Esslöffel Senf dazugeben und nach Belieben abschmecken.

Anrichten der Teller

Geben Sie eine schöne Portion vom Kartoffel - Lauchgemüse auf den Teller. Legen Sie ein / zweigebratene Entenbratwürstchen auf das Gemüse. Mit Eifeler Senfsauce, etwas Feigensenf garnieren. Mit Crema di Balsamico ein Muster auf den Teller geben. Mit frischem Majoran garnieren.