Couscous mit Lammfleisch

Couscous mit Lammfleisch

Das Beste – die Reste

Ein Rezept von Dorothee Wenken

Zutaten für 1 Person

  • Lammfleischreste
  • 1 EL Zwiebeln
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Staudensellerie und anderes Gemüse (z.B. Zucchini)
  • 1/4 Tasse Wasser oder Brühe
  • 1/2 Tasse Couscous
  • 2 Minzblätter, etwas Petersilie
  • frische Tomaten, frische Gurken
  • etw. Zitronensaft
  • 1/2 - 1 TL Ras el-Hanout

Zubereitung

Zwiebeln würfeln, mit dem Knoblauch in einer Pfanne in etwas Öl glasig dünsten. Staudensellerie waschen, kleinschneiden, dazugeben. Mit Wasser oder Brühe ablöschen, Couscous hinzufügen und 5 bis 10 Minuten quellen lassen. Lammfleischreste, frische Minzblätter und Petersilie untermischen. Frische Tomaten und Gurken würfeln und unterheben. Mit etwas Zitronensaft abschmecken und mit Ras el-Hanout würzen. Dann alles in ein Glas füllen und im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

Das Ras el-Hanout, eine nordafrikanische Würzmischung, kann man auch selbst herstellen. Dazu mischt man je 1 TL Pfeffer schwarz und weiß, 1 TL Ingwer, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Zimt, 1 TL Koriander, 1/2 TL Chili gemahlen, etwas Muskat, 3 – 4 zerstoßene Nelken und etwas zerstoßenen Kardamom.