Betriebsportrait

Spargelhof Querdel

Andreas und Barbara Querdel

Elve 27
48336 Sassenberg-Füchtorf
Tel: 05426 - 2327
Web: www.spargelhof-querdel.de

Spargelhof Querdel, Andreas und Barbara Querdel in Sassenberg-Füchtorf
Bio-Paprika aus Füchtorf

Der Spargelhof Querdel ist ein sehr alter Familienbetrieb, der schon in Quellen aus der Mitte des 17ten Jahrhunderts erwähnt wird. Bis in die 1970er Jahre stand auf dem Hof die Milchwirtschaft im Mittelpunkt, seitdem liegt der Betriebsschwerpunkt auf dem Spargelanbau.

Seit 2005 wird der Hof nach den EU-Richtlinien für ökologischen Landbau bewirtschaftet. Barbara und Andreas Querdel bauen auf 25 Hektar Bio-Spargel und auf weiteren 20 Hektar Bio-Erdbeeren an. Der Füchtorfer Spargel ist bekannt für seinen milden Geschmack, der auf den in der Region überwiegend milden, leichten Sandboden zurückzuführen ist. Die Erträge sind auf diesem Boden zwar nicht die höchsten, dafür ist aber die Qualität der Erzeugnisse besonders gut.

Neben Spargel und Erdbeeren erzeugen die Querdels in ganz neu erbauten großen Gewächshäusern mit einer Fläche von 2,5 Hektar Bio-Paprika. Für die nötige Wärme in den Gewächshäusern sorgen zwei Biogasanlagen und eine Holzpelletheizung.
Auf dem Hof arbeiten neben der Familie etwa 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, während der Spargel- und Erdbeersaison werden Barbara und Andreas Querdel von bis zu 100 Erntehelfer/innen unterstützt.

Spargel und Erdbeeren verkauft der Spargelhof Querdel im Hofladen, auf Wochenmärkten und an verschiedenen saisonalen Verkaufsstellen im Raum Münster. Außerdem gelangen die hofeigenen Erzeugnisse über den Großhandel und den Lebensmitteleinzelhandel zur Kundschaft.

Biobetriebe in OWL

ZurückZur Karte mit den BetriebenWeiter