Weiterbildung zum Ökologischen Landbau

1996 hat die Landwirtschaftskammer am Standort Haus Riswick in Kleve die Fachschule für Ökologischen Landbau, kurz Ökoschule, gegründet. Diese bietet eine gezielte Weiterbildung zum Ökologischen Landbau an. Weit über 300 junge Menschen haben die Ökoschule Kleve inzwischen erfolgreich durchlaufen.

Besondere Kennzeichen der Schule sind die Praxisnähe, die Herkunft der Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet und die Intensität durch den zweijährigen Vollzeitunterricht ergänzt durch viele praktische Lehrgänge und Exkursionen zu Themen wie z. B. Milchverarbeitung, Obstbau oder Homöopathie. Den Absolventen bieten sich umfassende Berufschancen im ökologischen Landbau und die Möglichkeit zum Besuch einer Fachhochschule.

Weitere Infos: www.oekoschule.de