Verbände.

Die meisten Bio-Betriebe in NRW sind in einem der Öko-Anbauverbände Bioland, Biokreis, Demeter oder Naturland organisiert.

 

Logo der LVÖ

Diese haben sich zur Landesvereinigung Ökologischer Landbau Nordrhein-Westfalen (LVÖ) zusammengeschlossen.

 

Lange bevor es EU-weite gesetzliche Regelungen zum Ökolandbau gab, haben diese Verbände umfassende Richtlinien zur Erzeugung, Verarbeitung und zum Handel aufgestellt.

Nur wer die strengen Verbandsrichtlinien, die noch über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehen, einhält, darf die Warenzeichen der Verbände nutzen. Die Verbandsrichtlinien werden – ebenso wie die EU-Öko-Verordnung – regelmäßig von unabhängigen Kontrollstellen auf ihre Einhaltung überprüft.

Zum Dienstleistungsspektrum der Verbände zählen die Beratung der Mitglieder, Fachseminare und Angebote zur beruflichen Weiterbildung, die Umstellungsberatung, die Unterstützung bei der Vermarktung und die Interessensvertretung.

» Adressen und Kontakte