Direktvermarktung.

Die Direktvermarktung von Bio-Lebensmitteln hat in NRW eine lange Tradition. Die meisten Höfe starteten mit einem kleinen Ab-Hof-Verkauf, einem kleinen Hofladen oder einem Marktstand und beschränkten sich zunächst auf den Verkauf selbst erzeugter Produkte.
Inzwischen ist eine Vielzahl hochprofessioneller Direkt- Vermarktungsformen und -strukturen entstanden: vom Gemüse-Abo-Lieferservice bis zum Internet-Shop, vom Marktstand bis zum gut sortierten Hofladen mit einem breiten Naturkostangebot. Insgesamt bieten in NRW über 500 Höfe ihre Erzeugnisse direkt den Verbrauchern an. Diese nutzen gerne die Möglichkeit, direkt bei "ihrem" Bauern einzukaufen und authentische Einblicke in den Ökolandbau zu gewinnen.

» Download über www.oekolandbau.nrw.de/markt